Kartoffelsuppe

am

Heute teile ich mit euch ein Rezept für eine total leckere Kartoffelsuppe. Sie eignet sich auch gut, um Gemüsereste zu verarbeiten. Dann wird sie eben einfach zur Kartoffel – Gemüsesuppe.

  • 50 g Zwiebeln
  • 20 g Butter
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 500 g Kartoffeln
  • 650 g Wasser
  • 2 gehäufte Tl Gemüsepaste
  • 50 g Sahne
  • 75 g Saure Sahne
  • Pfeffer

Die Zwiebeln schälen, vierteln und in den Mixtopf geben. 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Zwiebeln mit dem Spatel vom Rand lösen, Butter hinzugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.

Möhren und Kartoffeln schälen,  klein schneiden und in den Mixtopf geben. Wasser und Gemüsepaste hinzu und 18 Min./100 Grad/Stufe 1 kochen.

Sahne, Saure Sahne und Pfeffer hinzugeben und 30 Sek./Stufe 5 pürieren.

Wir hatten noch Brotreste (zu trocken zum Schlucken, zu frisch für die Pferde), die ich dann einfach klein geschnitten und in Butterschmalz geröstet habe. Als Topping über die Suppe einfach lecker.

Tips:

Die Gemüsemenge kann man variieren und statt der kompletten 500 g Kartoffeln bspw. Sellerie oder Brokkoli hinzugeben.

Ich hatte noch Frühlingszwiebeln übrig, die ich statt der Zwiebeln verwendet habe. War auch sehr lecker.

Und für berufstätige Eltern lässt sich die Suppe wunderbar mit zur Arbeit nehmen.

20180110_123512

Lasst es euch schmecken.

Eure Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s