Leckere Frühstücksbrötchen

am

Beim Schreiben meines Wochenendes in Bildern gestern ist mir aufgefallen, dass ich euch immer von meinen leckeren Frühstücksbrötchen erzähle, aber noch nie das Rezept gepostet habe. Dafür ist es jetzt wohl mal Zeit. Probiert es mal aus. Der Teig ist ganz einfach am Vorabend zuzubereiten und sie schmecken uns deutlich besser als die Brötchen vom Bäcker. Zudem weiß man was drin ist.

  • 150 g Wasser
  • 150 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • Prise Zucker
  • 30 g Butter
  • 1 Tl Salz
  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g Weizenmehl

Wasser, Milch, Hefe, Zucker und Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 1 erwärmen.

Mehl und Salz hinzugeben und 3 Min./Knetstufe verrühren.

Den Teig in eine große Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Morgen 10 Brötchen daraus formen, jeweils ein Kreuz einschneiden und mit Wasser bepinseln. Dann für ca. 30 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Beim Mehl könnt ihr variieren. Ich habe sie auch schon nur mit Dinkelmehl gemacht. Manchmal streue ich noch Sonnenblumenkerne drüber. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lasst es euch schmecken.

Eure Sonja

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s